Liebe Schermbeckerinnen und Schermbecker,

nach langer harter Arbeit ist es nun geschafft.

Heute hat die Gemeinde Schermbeck zusammen mit ihren Partnerkommunen Hamminkeln und Hünxe den Förderbescheid zum Breitbanausbau des Außenbereiches im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin aus der Hand vom Parlamentarischen Staatssekretär Rainer Bomba entgegennehmen dürfen.

Insgesamt beträgt die Fördersumme 27 Millionen Euro, aufgeteilt auf 50 % Bundes- und 50 % Landesförderung.

Für die Gemeinde Schermbeck war heute unser Wirtschaftsförderer Friedhelm Koch in Berlin um diesen für die Gemeinde Schermbeck "historischen"Erfolg entgegenzunehmen.

Die Erschließung der Außenbereiche, die bisher keine Versorgung von mindestens 30mbit/sek durch aktuelle Telekommunikationsunternehmen bekommen, stehen vor einer Versorgung mit "echter" Glasfaser bis vor die Haustür (fttb).

Denn wir geben uns nicht mit Richtfunk, oder Kupfertechnik auf der letzten Meile zufrieden.

Dieser Zuschuss in unglaublicher Millionenhöhe wird unsere Gemeinde im digitalen Sektor zukunftsfähig machen !

In Kürze werden wir zu einer Infoveranstaltungen für den Außenbereich einladen um nähere Erläuterungen, auch zum genauen Außbaugebiet zu geben.

Ich freue mich auf die größte Infrastrukturmaßnahme in der Gemeinde Schermbeck seit mehr als 50 Jahren und vor allem freue ich mich für unsere Bürgerinnen und Bürger im Außenbereich.

Ihr Bürgermeister

Mike Rexforth